FreudeAmBerg im Allgäu, Tirol und Vorarlberg 

    Alpenüberquerung De Luxe

 - geführte Bergtouren für Individualisten -

Alpenüberquerung, E5 De Luxe,  individuelle Wünsche, von Tal zu Tal

Individuelle Alpenüberquerung in kleinen Gruppen mit Dusche, Hotel und Komfort
E 5 bei Meran/Südtirol
E 5 Komfort mit Hotel am Timmelsjoch

SIE meiden überfüllte Hütten ...?


SIE brauchen keine "Bergromantik im Massenlager"...?


ABER SIE LIEBEN DIE BERGE... ABSEITS DES TRUBELS... IN KLEINER GRUPPE...?


Dann sind Sie bei uns an der richtigen Adresse: wir bieten FREUDE AM BERG...


Unsere Alpenüberquerung De Luxe / Fernwanderweg E 5 mit Komfort bietet individuelle Bergtage, die in einer Gruppe von maximal sieben Teilnehmern genossen werden können.

Wir bieten maßgeschneiderte Touren für Individualisten statt fertiger Programme!

Steinbocktour
Abwechslungsreiche Tage ohne Stress mit viel Genuss und ganz unterschiedlichen Eindrücken. Es waren tolle Naturerlebnisse und es gab viele Tipps und Erklärungen über Flora und Fauna und die alpine Tierwelt während der Tourenwoche...absolut empfehlenswert!

 Sophia und Thomas Küchler, Bad Homburg  

Sonnenaufgangstour
Sonnenaufgang am E 5
E5 De Luxe

Die attraktive Tour für Genießer....

Flora und Fauna

In sechs Tagen überqueren wir den Alpenhauptkamm von Oberstdorf im Allgäu (oder dem Kleinwalsertal) nach Meran oder den oberen Vinschgau in Südtirol - teils auf der klassischen Fernwanderroute E 5, teils auf stillen und weniger bekannten Pfaden - je nach geplanter Tourvariante. Die landschaftlich reizvollsten Passagen werden in 6-8-Stunden-Etappen genossen, "Talhatscher und Knieschinder" mit Bus/Taxi/Bergbahn "entschärft" und die meist überlaufenen Alpenvereinshütten werden  nur als Jausenstation genutzt. Übernachtet wird stets in gemütlichen Hotels/Pensionen, die uns die Annehmlichkeiten bieten, die man auf Hütten meist vermisst. Individuelle Mahlzeiten sowie Dusche/z.T. Sauna sorgen nach jedem Wandertag für Entspannung (nicht im Preis enthalten). Auf diese Weise sind die Tagesetappen mit maximaler Höhendifferenz von 1100 m (Auf- und Abstieg) locker zu bewältigen. Wir durchqueren die Allgäuer und Lechtaler Alpen, Teile der Ötztaler Berge, gehen über`s Timmelsjoch (2474 m) ins Passeier Tal und durch die Texelgruppe wandern wir hindurch und erreichen die ersten Palmen bei Meran. Die (eigentlich schönere) Variante über die Silvretta, das Engadin nach Südtirol endet auch in Südtirol. Am sechsten Tag reisen wir bequem per Bus zurück nach Oberstdorf, wo wir am Nachmittag ankommen.

Alternativstrecken mit Kindern  (z.B. über den Arlberg und Reschenpass, Via Claudia Augusta) sind etwas weniger anspruchsvoll, setzen jedoch auch tägliche Wanderzeiten von mind. 6 Std. voraus - allerdings sind die Höhendifferenzen "entschärft" (auch ideal für "Bergsteiger im dritten Lebensalter").


        Der Weg ist das Ziel... 

   ...und natürlich Meran (nach Wunsch) bzw. Südtirol !

   Alternativstrecken auch für Kinder ab 11 Jahren  und Senioren

Termine 2020 folgen zum Jahresende

Individuelle Termine  und Gruppengröße nach rechtzeitiger Absprache möglich ( Vorlauf mind.  8 Wochen)

Kosten: 1230,-€/Pers inklusive Unterkunft mit Verpflegung (Frühstück/ 3-Gang.Abendmenue) sowie aller Transfers.

Mindestteilnehmer 3, max. 7 TN,

UA-135301529-1